image description

Umstandsmode große Größen: 48,50,52,54,56,58 XXL Übergrößen

Umstandsmode Große Größen

Übergrößen-Umstands Top von Happy Size

Günstige Umstandsmode in großen Größen – Unser Ratgeber zum online kaufen von XXL Schwangerschaftsmode.

Umstandsmode muss nicht nur praktisch sein, sie kann auch noch richtig gut aussehen. Damen, die ein Baby erwarten und auch normalerweise schon große Größen tragen, müssen sich nicht vor noch mehr Körperfülle fürchten, denn mit schicker und stilvoller Umstandsmode kann man seinen Babybauch stolz und selbstbewusst präsentieren.

Anzeige

Umstandsmode in großen Größen günstig online kaufen

Hier sind unsere Online Shop Tipps für Schwangerschaftskleidung in Gr. 48, 50, 52, 54, 56, 58, 60 und 62:

  • Happy Size (bis Größe 62)
  • Bonprix (bis Gr. 52, manchmal 54)

Umstandsmode in großen Größen – Tipps und Trends für werdende Mamas

XXL Umstandskleid

Günstiges XXL Umstandskleid, ebenfalls von Happy Size

Die moderne Umstandskleidung für übergewichtige schwangere Frauen unterscheidet sich in vielen Punkten von der Schwangerschaftsmode vor gut 50 Jahren. Noch in den 1960ern versuchte man, die Schwangerschaft so gut es geht zu kaschieren. Damals wurden Schwangere fast schon wie Schwerkranke behandelt: Sie verließen kaum das Haus, wurden nicht zu gesellschaftlichen Ereignissen erwartet und zeigten sich auch sonst nur selten in der Öffentlichkeit. Heute jedoch hat sich das Bild genau ins Gegenteil umgewandelt. Werdende Mütter zeigen stolz ihre wachsenden Bäuche und präsentieren sich in topmodischer Schwangerschaftsmode, welche die Figur bestmöglich in Szene setzt.

Die Trends für Plus Size Umstandsmode in den Größen 46, 48, 50, 52, 54, 56, 58, 60

Aktuell im Trend liegen vor allem sehr feminine Kleidchen, wie zum Beispiel im klassischen Empire-Stil. Bei diesen festlichen Umstandskleidern ist die Taille höher angesetzt als bei normalen Modellen, um dem Bauch mehr Platz zu gewährleisten und um diesen gleichzeitig etwas zu kaschieren. Weiterhin gibt es sogar verschiedene Verstellmöglichkeiten bei einigen Modellen, so dass das Kleidungsstück sozusagen „mitwächst“.

Umstandskleidung für große Größen besteht jedoch keinesfalls ausschließlich aus Kleidern, sondern auch Hosen und schöne Unterwäsche gehören zum umfangreichen Sortiment, aus dem eine werdende Mutter wählen kann. Es ist natürlich nicht notwendig, die ganze Garderobe gegen Schwangerschaftsmode einzutauschen, doch es kann nicht schaden, einige eigene Stücke mit passender Umstandsmode zu kombinieren, um die Figur bestmöglich in Szene zu setzen.

Extra-Tipp: Mollige Frauen achten am besten auf die Materialien und die Verarbeitung der XXL Umstandsbekleidung. Sie sollte in keinem Fall irgendwo zwicken oder einengen, sondern bestmöglichen Komfort bieten.

Praktische Schwangerschaftsmode in Übergrößen mit integrierter Stütze

Besonders viel Aufmerksamkeit sollte der Umstandsunterwäsche zukommen, wenn es um den Kauf von Schwangerschaftsmode geht. Sie sollte so gut es geht mit einer ausreichenden Stützfunktion ausgestattet sein. Dies klingt für viele Damen vielleicht zunächst nicht sonderlich ansprechend – doch die Annahme täuscht: Auch Stützwäsche für Schwangere kann sehr attraktiv und edel, wie beispielsweise aus rotem Satin oder aus schwarzer Spitze gefertigt, sein. Wichtig ist nur, dass BHs (auch ein Still BH) über breitere Träger verfügen, da die Brust während der Schwangerschaft bzw. der Stillzeit deutlich an Umfang gewinnt. Schmale Träger würden hier sehr schnell unangenehm einschneiden und im schlimmsten Fall sogar zu Rückenproblemen führen. Bei Umstandswäsche Slips, Tangas und Strings ist es dagegen wichtig, dass sie den wachsenden Bauch genügend stützen bzw. schützen. Sie sind im Idealfall nahtlos angefertigt und ermöglichen damit maximalen Komfort.

Mut zu Farbe und Mustern bei Umstandskleidung in großen Größen

Es ist kein Geheimnis, dass molligere Plus Size Frauen gerne Schwarz tragen, um die Figur zumindest ein bisschen schlanker wirken zu lassen. Dies kann jedoch auf Dauer etwas langweilig werden. Inzwischen hat die Modewelt auf die vielen Bedürfnisse von fülligeren Damen reagiert und spezielle Umstandskollektionen entwickelt, die strecken und eine schöne Silhouette zaubern.

Ideal sind hier zum Beispiel großflächige Muster wie Karos, Streifen oder auch Prints, die den Blick geschickt auf eine bestimmte Körperpartie lenken. Eher ungeeignet für mollige Damen sind dagegen feine Blümchenmuster oder Ähnliches – sie tragen mehr auf als sie kaschieren und sind deshalb keine gute Wahl. Und: Der Klassiker Längsstreifen darf in jedem Fall getragen werden, ob als Hose oder auch als Oberteil. Am besten sieht man sich selbst die verschiedenen Kollektionen der Hersteller an und entscheidet sich dann.

Fest steht jedoch, dass auch Plus Size Umstandsmode in großen Größen sehr attraktiv sein kann: Edle Stoffe, angesagte Farben und feminine, vorteilhafte Schnitte setzen die Kurven der baldigen Mama in Szene und sorgen für ein selbstbewusstes, stilsicheres Auftreten.

Schwieriger wird es bei Umstandsbrautmode und Umstandsbademode (Bikini, Badeanzug, Tankini) in großen Größen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 1.7/5 (14 Stimmen abgegeben)
Umstandsmode große Größen: 48,50,52,54,56,58 XXL Übergrößen, 1.7 out of 5 based on 14 ratings
Anzeige:

2 Kommentare zu “Umstandsmode große Größen: 48,50,52,54,56,58 XXL Übergrößen”

  • henriette (April 22, 2014 at 7:31 am):

    was soll die seite ???
    mann öffnet voller fröhlicher erwartungen ,denn mann gehört nicht zu den schlanksten …und nichts ausser dumes geschwätz nicht konkretes ,keine bestellmöglichkeiten
    solche seiten sollte nicht exsitieren ,die stehlen nur wertvolle zeit
    WO SIND DIE VERSPROCHEN HOSE IN GRÖßE 54, 56,58

    eine sehr enttäuschte userin
    die google sehr gut nutzen kann…

  • Connie (Mai 25, 2016 at 11:06 am):

    It’s always a pleasure to hear from someone with exeiptesr.

  • Erfahrungen, Meinungen und Kommentare

    You must be logged in to post a comment.