image description

Umstandsdirndl – Dirndl für Schwangere

Umstandsdirndl

Umstandsdirndl (von Ploom)

Früher musste man seinen Schwangerschaftsbauch verhüllen, weil er als anstößig und unschön galt. Heutzutage darf man ihn ungeniert zeigen und stolz darauf sein. Die Modemacher erfreuen uns mit immer neuen Schwangerschaftskollektionen und machen deutlich, dass wir uns heute nicht mehr mit engen Korsetts gürten müssen, um schlank zu wirken. Übergewichtige und schwangere Frauen finden modische Bekleidung, in der man sich wohl fühlen kann. Das Dirndl stellte eines der ersten Kleider dar, das die weibliche Figur auch bei einem Schwangerschaftsbauch vorteilhaft kleidete. Das kam auch den Damen zu gute, die einen Altersbauch entwickelt hatten oder zu viele Kilogramm auf die Waage brachten. In Bayern oder Österreich trug man auch im Alltag Trachtenmode. Man musste nie die Bikinifigur vorweisen, die man heute als Ideal propagiert. Einem Ideal entsprechen ohnehin nur wenige.

Anzeige

Dirndl für Schwangere

Dirndl für Schwangere

Dirndl für Schwangere

Das Dirndl für Schwangere hat gegenüber moderner Umstandsmode einen Vorteil: Es sieht nicht im Geringsten aus wie Schwangerschaftsmode. Eine tolle Figur hat man dank des genialen Zuschnitts darin auch, wenn man keine Model-Idealmaße aufweisen kann. Das Dirndl-Mieder macht schlank, ist aber nicht eng geschnitten. Außerdem gibt es die attraktiven Dirndl für jede Größe, jede Geschmacksrichtung, jede Farbvorliebe und jedes körperliche Format. Darüber hinaus lenkt der Zuschnitt der Trachtendirndl von allem ab, was man gerne kaschieren möchte.

Maxi Dirndl für die Schwangerschaft

Maxi-Dirndl lenken von geschwollenen Füßen und dem anschwellenden Babybauch ab. Ein schwingender Rock mit vorgebundener Schürze ist dazu ideal. Die Blicklenkung erfolgt in Richtung auf den Busen, der gar prachtvoll umhüllt und vorteilhaft gestützt wird. Busen und Gesicht sind die Punkte, auf die der Mann meistens zuerst blickt. Anschließend gleitet der kennerische Blick wohlgefällig an den restlichen Körperformen herunter. Mit einem Trachtendirndl für Schwangere ist man ausnehmend gut angezogen.

Traditionelle Landhausdirndl Umstandsmode

Schwangerschaftsdirndl

Schwangerschaftsdirndl von Ploom

Mag man es moderner und weniger folkloristisch, zieht man die gemäßigten Landhausdirndl aus der umfangreichen Country Fashion Kollektion an. Man kann dazu unterschiedliche Trachtenblusen und Schürzen tragen und das Schwangerschaftsdirndl optisch variieren. Ein schwingender Rock mit Trachtenbluse aus der breit angelegten Dirndlkollektion bietet eine gute Ergänzung dazu.

Umstandsdirndl online kaufen

Wer Zweifel hat, ob er in einem Dirndl gut aussieht, sollte einfach mal die Probe auf’s Exempel machen. Die meisten Frauen, die es gewagt haben, waren überrascht, wie sich ihr Look verändert hat. Viele Frauen empfinden sich bei fortgeschrittener Schwangerschaft als unförmigen Walfisch. Im Dirndl sehen sie trotz allem sexy und gut angezogen aus. Dass der richtige Dress über das Aussehen entscheidet, belegte schon Prinzessin Kate von England, die sich in der Schwangerschaft mit Eleganz zu kleiden wusste. In britischen Königskreisen trägt man natürlich kein Dirndl. Wir kennen aber genug Prominente, die im Dirndl gesichtet wurden – auch in der Schwangerschaft. Darüber hinaus sehen wir oft TV-Filme aus Bayern, in denen figürlich nicht mit Idealmaßen gesegnete Frauen im fortgeschrittenen Alter den Männern den Kopf verdrehen.

Umstandsdirndl Paulina

Umstandsdirndl von Paulina

Dass dies auch in der Realität so ist, wissen wir alle. Das Trachtendirndl kleidet Junge und Alte, Schlanke und nicht so Schlanke – und schwangere Frauen sowieso. Die sind nämlich in ihren besten Jahren. Man sagt nicht umsonst, eine Schwangerschaft mache besonders hübsch. Im Dirndl wird die natürliche Schönheit einer schwangeren Frau noch betont. Von daher gibt es keinen Grund, ein formloses Baby Doll anzuziehen, um seine schwellenden Formen zu verhüllen. Richtig verpackt sind sie so oder so attraktiv. Zudem fühlt man sich in einem gut sitzenden Dirndl wohl.

Dirndlkleider für Schwangere

Frauen mit Format und werdende Mütter finden im Dirndl genau den femininen Zuschnitt, der ihre Qualitäten hervorhebt. Ob man in der Schwangerschaft ein Mini-Dirndl tragen kann, entscheiden die Füße. Statt Pumps trägt man besser flache Ballerinas zum Dirndl. Schwellen die Füße mit dem sechsten Monat an, ist man mit einem Maxi-Dirndl bestens bedient. Darin sieht man nicht einmal die Kompressionsstrümpfe, die man sicherheitshalber tragen muss.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.6/5 (189 Stimmen abgegeben)
Umstandsdirndl - Dirndl für Schwangere, 3.6 out of 5 based on 189 ratings
Anzeige:

2 Kommentare zu “Umstandsdirndl – Dirndl für Schwangere”

  • Langhans (Dezember 27, 2013 at 12:00 pm):

    Wo gibt es denn das rosa/braue Dirndl zu kaufen?

  • Immel (Juni 08, 2015 at 6:51 pm):

    Suche ein langes Dirndl für die Schwangerschaft. Größe 50/52

  • Erfahrungen, Meinungen und Kommentare

    You must be logged in to post a comment.